Privatuniversität Schloss Seeburg



Adresse:

Seeburgstraße 8
5201 Seekirchen am Wallersee
Österreich

Kurzbeschreibung des Ausstellers

Die Privatuniversität Schloss Seeburg ist eine junge, privatwirtschaftlich organisierte Universität, die im Jahr 2007 gegründet und akkreditiert wurde. Neben dem neuen Campus in Wien, welcher 2017 etabliert wurde, befinden sich die Räumlichkeiten der Universität im Schloss Seeburg mitten im Herzen des Salzburger Seenlandes.
Das Studienangebot umfasst akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie ein Doktoratsstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Zusätzlich bietet sich an der Privatuniversität Schloss Seeburg die Möglichkeit, den dreisemestrigen Master of Business Administration in General Management (MBA) zu absolvieren.
An der Privatuniversität Schloss Seeburg wird ein besonderes Augenmerk auf die persönliche, individuelle Betreuung und das Studieren in kleinen Gruppen gelegt. Das flexible semi-virtuelle Studienkonzept ermöglicht den Studierenden neben ihrer Ausbildung reichlich Berufserfahrung zu sammeln. Für besonders begabte und engagierte Studierende werden regelmäßig Stipendien vergeben.
Der Kern unseres semi-virtuellen Studienkonzeptes ist, die Vorteile von Fern- und Präsenzstudium zu verbinden, wobei die Freiheit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums mit den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten eines Präsenzstudiums kombiniert werden. Die Studierenden kommen fünfmal pro Semester für jeweils zwei Tage an die Seeburg in Seekirchen oder an den Campus Wien, um Kurse zu besuchen, Prüfungen abzulegen und sich mit den KommilitonInnen, den ProfessorInnen oder dem Studiencoach auszutauschen. Dazwischen nutzen Sie das Internet und die Lernplattform, um online zu studieren.
Somit bietet Ihnen die Privatuniversität Schloss Seeburg optimale Voraussetzungen, um Ihre personalen, sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen zu einem ganz persönlichen, ganzheitlichen Kompetenzprofil zu entwickeln.

Ausbildungsangebot (Schwerpunkte)

Die Privatuniversität Schloss Seeburg ist eine Wirtschaftsuniversität und bietet folgende Studienrichtungen an:

• Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)
• Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Digital Business (Bachelor)
• Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Tourismus- & Destinationsmanagement (Bachelor)
• Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Immobilienwirtschaft (Bachelor)
• Sport- und Eventmanagement (Bachelor)
• Wirtschaftspsychologie (Bachelor)
• Betriebswirtschaftslehre (Master)
• Wirtschaftspsychologie (Master)
• Innovation & Creativity Management (Doktorat)
• Master of Business Administration in General Management

Zielgruppe

Maturanten, Studierende, Berufstätige, alle an einem Studium interessierte Personen

Aufnahmebedingungen

Bachelor:
Für ein Bachelorstudium benötigen Sie die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder einen vergleichbaren, anschließenden Bildungsabschluss.

Master:
Für ein Masterstudium benötigen Sie die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder einen vergleichbaren, anschließenden Bildungsabschluss sowie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss mit 180 ECTS-Punkten.

Doktorat:
Für ein Doktoratsstudium benötigen Sie einen erfolgreichen Master-, Magister- oder Diplom-Abschluss einer anerkannten Universität oder Fachhochschule in den Wirtschaftswissenschaften oder einen erfolgreichen Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

MBA:
Für die Aufnahme in das MBA-Programm benötigen Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss mit 180 ECTS-Punkten sowie eine zweijährige einschlägige Berufserfahrung.

Kosten

Bachelor:
• 490€ pro Monat

Master:
• 540€ pro Monat

Doktorat:
• 550€ pro Monat

MBA:
• 14.900€ (Pauschale)

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Bachelor:
• Sechs Semester

Master:
• Vier Semester

Doktorat:
• Sechs Semester

MBA:
• Drei Semester

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)
Master of Science (M.Sc.)
Master of Business Administration (MBA)
DoktorIn der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. soc. oec.)

Stichwörter