Modeschule Graz

Adresse:

Ortweinplatz 1
8010 Graz
Österreich

Kurzbeschreibung des Ausstellers

Die Modeschule Graz bietet eine höhere Ausbildung auf dem Gebiet der Bekleidungswirtschaft an. Die Ausbildung in dieser Schulart wird als Diplomausbildung für höherwertige Berufe im EU-Raum anerkannt. Unser wichtigstes Bildungsziel liegt in der Vermittlung von Arbeits- und Entscheidungshaltungen, die die SchülerInnen sowohl zur unmittelbaren Ausübung eines gehobenen Berufes in der Wirtschaft, insbesondere in der Bekleidungswirtschaft, als auch zur Aufnahme eines wissenschaftlichen Studiums befähigen. Der Lehrplan umfasst die Ausbildung in allgemeinbildenden, kaufmännischen, fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichtsgegenständen sowie ein Pflichtpraktikum als Vorbereitung für den Eintritt in das Berufsleben.

Ausbildungsangebot (Schwerpunkte)

In der Modeschule Graz warden beiden Vertiefungen “Mode und Produktionstechnik” und “Modemanagement und Design” geführt.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler nach erfolgreichem Abschluss der 8. Schulstufe einer

* AHS - Allgemein bildenden höheren Schule,

* Neuen Mittelschule,

* Realschule oder einer

* Polytechnischen Schule.

Aufnahmebedingungen

AHS - keine Aufnahmsprüfung

Neue Mittelschule - vertiefte Allgemeinbildung in allen 3 Pflichtgegenständen oder grundlegende Allgemeinbildung bis Befriedigend keine Aufnahmsprüfung

Neue Mittelschule Grundlegende Allgemeinbildung in 1 Pflichtgegenstand mit Genügend - Aufnahmsprüfung oder Vorlage Beschluss Klassenkonferenz

Neue Mittelschule Grundlegende Allgemeinbildung in 1 bis 3 Pflichtgegenständen mit Genügend - Aufnahmsprüfung

Realschule Bis inklusive Befriedigend keine Aufnahmsprüfung

Polytechnische Schule keine Aufnahmsprüfung

Kosten

* Arbeitsmittelbeitrag € 45,- pro Semester

* Kopierbeitrag € 15,- pro Semester

* Materialkosten für die Werkstücke

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

* Höhere Lehranstalt für Mode – 5 Jahre (10 Semester)

* Fachschule für Mode – 3 Jahre (6 Semester)

Abschluss

* Reife- und Diplomprüfung (Zugang zu Universitäten, Fachhochschulen und Universitäten)

* Europaweit gültiges Diplom für höherwertige Berufe

* Ersatz der Lehrzeit für Bekleidungsgestaltung (3 Jahre) und Bekleidungsfertigung (2 Jahre)

* Ersatz der Unternehmerprüfung

Stichwörter