HLA für Landwirtschaft u. Ernährung, Schulschwestern Graz-Eggenberg




Kurzbeschreibung des Ausstellers

Seit 30 Jahren bildet die HLA für Landwirtschaft und Ernährung der Schulschwestern in Graz-Eggenberg als einzige höhere Schule in der Steiermark Fachkräfte mit Matura für die Berufsfelder Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Wirtschaft, Gesundheit und Umwelt aus.
Die Ausbildung mit dem Schwerpunkt Ernährungsökologie bereitet Jugendliche für den direkten Berufseinstieg oder für ein weiterführendes Studium vor. Im abwechslungsreichen Unterricht hat das selbstverantwortliche, projektorientierte Arbeiten in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern einen fixen Platz.
Wir sind COOL-Impulsschule (Co-Operatives Offenes Lernen), MINT-, ÖKOLOG- und Umweltzeichenschule.

Ausbildungsangebot (Schwerpunkte)

Ernährungsökologie
WIFI Zertifikat "Qualitätsmanagement für KMU ISO 9001:2015"
WIFI Zertifikat "Hygienemanager für Lebensmittelbetriebe"
Diplomierter Käsekenner
Facharbeiterbrief "Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement"
Facharbeiterbrief "Landwirtschaft"
Ressourcenmanagement und Ökologie

Zielgruppe

Interessierte Jugendliche ab der 9. Schulstufe

Aufnahmebedingungen

lt. Verordnung für BHS - Abschluss der 8. Schulstufe

Kosten

Schulgeld: € 157,-/ Monat x 10 pro Schuljahr

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

5-jährig

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung (Zentralmatura)
Facharbeiterbriefe (Landwirtschaft und Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement)
von der Wirtschaft anerkannte WIFI-Zertifikate
Befähigung zur Ausübung der Gastgewerbewirtschaft, Handelsgewerbe und Handelsagent
Ersatz für die Unternehmerprüfung
nach dreijähriger Berufspraxis die Standesbezeichnung "Ingenieur/ Ingenieurin"

Stichwörter